Zu Gast in Wien: Contessa Juliette

alexander weiss beschloss hund zu werden 2In diesen tagen weilt eine legendäre figur der Wiener bdsm-szene wieder einmal in der bundeshauptstadt: Contessa Juliette

Jahrelang als domina tätig, hat sie mittlerweile in dem buch “Der Engel mit der Peitsche” ihre memoiren veröffentlicht und gibt ihr umfangreiches wissen in zahlreichen workshops und seminaren an interessierte weiter (siehe veranstaltungskalender >>>).

Schon vor etlichen jahren erschien die erste ausgabe des vielfach geschätzten und längst vergriffenen buches von Alexander Weiss, “beschloss eines morgens ein hund zu werden”, einem tiefgründigen sadomasochistischen poesiealbum, das der autor Contessa Juliette gewidmet hat und das mittlerweile mit fug und recht zum kulturgut wiens zu zählen ist.
Die Libertine Wien präsentiert das buch am freitag, dem 22-09-2017 um 19 uhr im Amerlinghaus (>>>) im beisein des autors und – natürlich – Contessa Juliette.

Das italienischen web-radio Tuscia Events hat ein interview mit Contessa Juliette geführt, in dem sie ungeschönt auf alle fragen antwortet. Das interview wurde in italienisch, englisch und deutsch geführt. Das interview ist illustriert mit fotos aus dem zeitraum von 1997–2017.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + 8 =