Inserate | Übersicht >>>

.


Kontakt-Informationen

email an: Sir T.
Das Antworten auf FetishPoint-Inserate ist kostenlos! Mit dem Absenden dieser email akzeptiert der/die User/in die AGBs und die Datenschutzrichtlinien zur Nutzung der Plattform FetishPoint.


Österreich - Deutschland - Schweiz
Inseraten-Text

Versierter, dominanter HERR - 50+ /182/schlank/gutbestückt und im Besitz und Eigentum seiner ihm hörigen Sklavin 52/170/54/vollbusige Euter/glatter Fotze sucht zur weiteren Formung seiner Sklavenschlampe ein gleichgesinntes, attraktives, lustvolles jedoch auch versautes Paar gleicher Konstellation oder HERRIN/Sklave bzw. dominanten, interessanten HERRN oder dominanter LADY-MISTRESS !

Die Schlampe wird artgerecht in hautengen, schwarzen Latexbody, Latexstrümpfen, schenkellangen Stiefeln, Latexhandschuhen, Latexmaske mit Mundöffnung sowie breitem Lederhalsband/Leine vor mir vorgeführt. Die Euter werden streng abgebunden und mittels Brustkette geschmückt, an der freigelegten Fotze werden Gewichte fixiert sodass die Fotzenlappen zukünftig schön lang gedehnt werden!

Die Sklavin wird widerspruchslos und ohne zicken die strenge Begutachtung der HERRSCHAFTEN (gerne auch ein dominantes-sadistisches Paar), Herrin, Herrn oder Herrn mit Sklavin bzw. Herrin mit Sklaven gefügig über sich ergehen lassen, es können dabei alle Ficklöcher eingehend auf ihre Verwendung als Schlampe und Läufigkeit überprüft und kontrolliert werden!
Sie soll des Weiteren verbal erniedrigt und gedemütigt werden, anspucken, Besamung, Leckdienste an Fotze/Arsch/Schwanz bis zum Abspritzen werden willig von ihr durchgeführt!
Fütterung und Trinken aus Futternapf, Käfighaltung, Belustigung als Wichsobjekt, Anpissen, Suhlen am Boden, Benutzung als Schlampe, frivoles Ausgehen in steile Locations (Pornokinos, Parkplatz, Stundenhotel, Clubs) ist für die Schlampe selbstverständlich!

Auch gemeinsamer Besuch mit anderem Pärchen von geilen Event (SM- bzw. Fetischparty in privaten Rahmen) aber auch Essen in Restaurante mit vorher festgelegter Tracht (Nylons mit Strumpgürtel trägt die Schlampe immer!), WE in fremder Stadt, Cityhotel oder Thermenhotel mit Wellnessbereich....reizvoll auch Einladungen von dominanten HERRSCHAFTEN mit Villa, Haus, Firmensitz wo sie vielleicht diskret in den Geschäftsräumen vorgezeigt werden kann?

Aussagekräftige Bildzuschriften mit Skizzierung des geplanten Szenario für eine intensive gerne mehrfache und langfristige Formung meiner O - Sklavin - Edelschlampe werden erwartet!