Inserate | Übersicht >>>

.


Kontakt-Informationen

email an: Sklave
Das Antworten auf FetishPoint-Inserate ist kostenlos! Mit dem Absenden dieser email akzeptiert der/die User/in die AGBs und die Datenschutzrichtlinien zur Nutzung der Plattform FetishPoint.


Wien

Webseite
Inseraten-Text

Hallo Leute.


Bin auf der Suche nach einer extremen Strengen und versauten, perversen Herrin.
Im Idealfall wäre dann auch eine „endgültige“ wirklich extremste 24/7-Haltung/-versklavung angestrebt bzw. möglich wo ich dauerhaft in permanenter Ketten-Keller-Haltung nur noch als Maso-Folt**-Prügel- Sklave und vollständiger Toilettenersatz/ Lebendtoilette gehalten und benutzt werde.

Ich suche nur mehr eine extrem sadistische, wirklich brutale grausame Herrin (oder ein Sado-Herrschaftspaar) die (das) mich dauerhaft ohne Ausstiegs- und Abbruchsmöglichkeit OHNE SAFEWÖRTER - extrem brutal auspeitscht, foltert, verprügelt, extremst erniedrigt, als ALLESSCHLUCKENDE Lebendtoilette benutzt, mich wie ein Stück Scheiße extrem schlecht behandelt, unter totaler Kontrolle in angeketteter/ fixierter Haltung im Haus, Abstellraum, Käfig, Kiste, Keller, Loch etc. hält.

Ich schlucke wirklich restlos ALLES: KV, Klistierbrühe, Mischungen aus KV und NS, (benutztes) Toilettenpapier, Kotze, Sperma, (Nasen-)Popel, Rotze, Zigarettenasche und -kippen, benutzte Tampons usw., ebenso lecke ich auch ALLES.

Ich bin so extrem veranlagt und abgerichtet dass ich wirklich sehr große Mengen KV (auch von mehreren Personen) auf einmal und nacheinander KOMPLETT auffresse, ich suche dauerhafte Verwendung und Benutzung als wirklich vollständiger Toilettenersatz/ ALLES SCHLUCKENDE LEBENDTOILETTE wo ich ausnahmslos SÄMTLICHE FÄKALIEN und AUSSCHEIDUNGEN meiner Herrschaft und auch von deren Gästen/ Besucher restlos auffressen/ schlucken muss, ohne Gnade, ohne Limits.

Bin auch auf Sklavenzentrale als aspirant registriert. Wer mehr Fotos oder Infos möchte, einfach melden.