Inserate | Übersicht >>>

.


Kontakt-Informationen

email an: Starborne
Das Antworten auf FetishPoint-Inserate ist kostenlos! Mit dem Absenden dieser email akzeptiert der/die User/in die AGBs und die Datenschutzrichtlinien zur Nutzung der Plattform FetishPoint.


Wien / Österreich / Umland

Webseite
Inseraten-Text

Auf der Suche nach mächtig masochistischen Mädchen.


Du solltest Schmerz in einem sexuellen Kontext wirklich lieben und, auf gewisse Art, brauchen.
Das schließt hart mit Rohrstock und Peitsche gezüchtigt zu werden, Klammern, Gewichte und Ähnliches mit ein.

Sexuell verfügbar zu sein und erniedrigt zu werden sollte auch ein richtiger Kick sein.
Dinge wie Knien oder in Bereitschaft stehen zu müssen, für Facefuck und harten Sex benutzt zu werden und, die richtige Umgebung vorausgesetzt, deine Unterwerfung vor Anderen zu zeigen.

Wenn du eine starke Libido hast, auf alle möglichen,gegenseitigen (sauberen!) Poposachen stehst, genauso wie auf sehr viel Zärtlichkeit außerhalb des Spiels, rundet das dein Profil so ziemlich ab.


Aber halt, warte...da gibt's noch mehr:

Idealerweise bist du smart, empathisch und kommunikationsfähig, hast guten (schwarzen, dreckigen...) Humor oder verstehst ihn zumindest.

Wenn du findest, ein Mann sollte für dich bezahlen (pun intented) und beginnst zu feuchteln, weil er einen hohen sozialen Status hat oder das gefährlichste Männchen im Käfig ist; wenn du denkst, die Gesellschaft, und Männer im Besonderen, schulden dir etwas, weil du eine Frau bist...dann wird es nichts mit uns.

Du solltest kinderfrei sein, es bleiben wollen und altersmäßig zwischen Anfang Zwanzig und Mitte Dreißig liegen.

Falls du auf Science Fiction, Fantasy und generell gute Geschichten stehst und dich vielleicht ein wenig für Wissenschaft und Kultur interessierst, ist das ein echt großer Bonus...


Mehr auf Anfrage bei einem Kaffee. Erstmal reden, machen später.

Da ich die Vorstellung, ein perfektes Gegenstück würde gleich um die Ecke wohnen, etwas unrealistisch finde, setze ich mich bei positiven Vorzeichen auch gerne mal ein paar Stunden in den Zug.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Fetischliste*.


(*Mehr Kinks und Bilder auf Fetlife und in der SZ, visuelle Impressionen zu meinen Neigungen auf meinem Blog - ernsthaft, den solltest du dir auch zuerst ansehen...)