Inserate | Übersicht >>>

.


Kontakt-Informationen

email an: Lady Larissa

Das Antworten auf FetishPoint-Inserate ist kostenlos! Mit dem Absenden dieser email akzeptiert der/die User/in die AGBs und die Datenschutzrichtlinien zur Nutzung der Plattform FetishPoint.


Wien



Inseraten-Text

Ich bin Larissa, 24, eine junge Femdom und Hobby-Domina, und suche männliche Objekte für tabulose BDSM Spiele ohne Limits.
Seit ich begonnen habe meine Sexualität frei auszuleben, habe ich zunehmend erfahren wieviel Lust es mir bereitet, meinen Partnern bittersüßen Schmerz zuzufügen, sie körperlich wie seelisch zu quälen, sie zu züchtigen, misshandeln, zu demütigen. Und dabei gleichzeitig mit wachsender Erregung zu beobachten und genießen, wieviel Lust es den Devotlingen selber bereitet.
Diese dunkle sadistische Ader ist mit den Jahren in mir immer stärker geworden, die Spielarten die ich praktiziere immer schmutziger und perverser, und ich suche nun diese grenzwertigen Triebe zunehmend intensiver auszuleben.
Daher suche ich vielleicht gerade DICH, um auch DEINE Schamgrenzen in fantasievollen Rollenspielen komplett zu korrumpieren und uns zu megageilen Orgasmen zu peitschen. Wenn du meinen Fetisch für Lack, Latex, Leder, Uniformen usw. auch teilst, worauf wartest du dann noch?
Dein Alter und Aussehen, Erfahrungsstand im BDSM Bereich usw. sind hierbei zweitrangig, und Geld möchte ich von dir auch keines. Wenn du mich treffen und mir dienen als Sklave möchtest, so ist das für dich völlig GRATIS. Geschenke machst du mir in Form deiner absoluten Unterwerfung. Das ist alles was ich von dir als Gegenleistung verlange.
Ich wohne alleine, du kannst mich also gerne privat besuchen; ich bin aber auch mobil und gerne bereit mal ein paar Kilometer zu fahren.
Wenn sich aus einem ersten Treffen zum Beschnuppern regelmäßige Fetisch-Orgien ergeben würden, vielleicht auch eine feste Freundschaft Plus und/oder langfristige Beziehung, so wäre das ein willkommener Bonus.
Wenn du an dieser Stelle Muffensausen bekommst, lies bitte nicht weiter, sondern krieche zurück auf deine Blümchenwiese. Wir würden nur unsere Zeit vergeuden.
Wenn du aber mit mir in Verbindung treten und eine Reise antreten möchtest ins Reich bittersüßer Lustschmerzen, so schreibe mir noch heute eine Email und schildere mir knapp aber unmissverständlich deine perversesten Fantasien.
Nicht später oder morgen, sondern jetzt, sofort. Ich warte darauf dass du angekrochen kommst.