Beiträge

Life Ball Fashion Show 2012

LifeBall 2012Hosted by VOGUE Italia

Eine Retrospektive zweier Jahrzehnte Life Ball-Kreationen wird die heurige Fashion-Show  auf dem Red Ribbon vor dem Wiener Rathaus bringen. Unter der Schirmherrschaft einer der einflussreichsten Frauen des internationalen Modebusiness, der Chefredakteurin der italienischen VOGUE, Franca Sozzani präsentieren Top-Models wie Eva Padberg, Alek Wek, Diana Gärtner, Tatjana Patitz, Karolina Kurkova, Lydia Hearst, Kiera Chaplin, Paulina Porizkova, Aimee Mullins, Tereza Maxova, Eva Riccobono, Adriana Karembeu oder Shaun Ross sowie zahlreiche prominente Persönlichkeiten modische Highlights vergangener Life Bälle. Ebenso werden zahlreiche Modeschöpfer erwartet, die in früheren Jahren die Life Ball Fashion-Shows ausgerichtet haben, unter anderem Roberto Cavalli, Renzo Rosso (Diesel), Angela Missoni, Vivienne Westwood oder Joseph Corré (Agent Provokateur).

Weiterlesen

Life Ball 2012 ~ Style Bible

LifeBall 2012 Stylebibke -- MoralDer Life Ball feiert ein Jubiläum: Bereits zum 20. Mal findet heuer am Samstag, dem 19. Mai 2012dieser weltweit einzigartige Charity-Event des Kampfes gegen HIV und Aids statt, mit dessen Reingewinn unzählige betroffene Menschen und zahlreiche Organisationen – national und international – unterstützt werden.

“Fight the Flames of Ignorance” – “Bekämpft die Flammen/die Bedrohung der Ignoranz” ist das heurige Motto, mit dem der 2009 begonnene “Circle of Life” – symbolisiert durch die 4 Elemente Wasser, Erde, Luft und, diesmal eben, das Feuer – seinen krönenden Abschluss findet.
Weiterlesen

,

Deklaration von Oslo über die Kriminalisierung von HIV

Oslo DeclarationVerfasst von internationaler Zivilgesellschaft
Oslo, Norwegen, 13. Februar 2012

“Es gibt immer mehr Belege dafür, dass die Kriminalisierung der Nichtoffenlegung der HIV-Infektion, der potenziellen Exposition und der nicht vorsätzlichen Übertragung von HIV mehr Schaden anrichtet, als dass sie der öffentlichen Gesundheit und den Menschenrechten nutzt.”

“Eine bessere Alternative zur Anwendung des Strafrechts sind Maßnahmen, die ein Umfeld schaffen, das es Menschen ermöglicht, sich testen, unterstützen und rechtzeitig medikamentös behandeln zu lassen und ihren HIV-Status unbeschadet zu offenbaren.”

Diese beiden Statements sind die ersten Punkte der Deklaration von Oslo, die am 13. Februar 2012 von der internationalen Zivilgesellschaft verfasst und veröffentlicht wurde. Österreichische Befürworter sind bis jetzt unter anderen das Rechtskomitee Lambda, der in Menschenrechtsfragen international angesehene Rechtsanwalt Dr. Helmut Graupner und der Grüne Bundesrat Marco Schreuder.
Weiterlesen

Life Ball 2010

Life Ball 2010Trotz Abbruchs der Eröffnung wurde mit 1,5 Mio. Euro Reingewinn das Vorjahresergebnis übertroffen

Seit 1993 gibt es den Life Ball – seit damals lukriert diese weltweit einzigartige Aids-Charity-Veranstaltung Geld, das es zahlreichen nationalen und internationalen Institutionen ermöglicht, den Kampf gegen die Ausbreitung von HIV und Aids zu führen und betroffene Menschen direkt zu unterstützen.

In diesen 18 Jahren hat der Life Ball schon vieles durchgemacht – Kritik, Neid und Häme gehören heute schon fast zur Tagesordnung in der Berichterstattung. Für manche wurde er zum „unerträglichen Schicki-Micki-Ereignis“ – einige finden ihn „unbunt und langweilig“ – für andere, die ihn zum ersten Mal miterleben, ist er schlichtweg „Das Highlight“. Nun – jedem sein Standpunkt. Problematisch ist lediglich, dass viele der KritikerInnen in ihrem Sensations- und Promi-Wahn vergessen, worum es eigentlich geht: Bis jetzt hat noch niemand den monetären Erfolg für den Kampf gegen HIV und Aids erzielt, der Gery Keszler, dem Initiator des Balls, immer wieder gelingt. Daran konnte heuer auch der aufgrund des Unwettereinbruchs behördlich verordnete Abbruch der bis dahin wirklich beeindruckenden Eröffnung nichts ändern: 1,5 Millionen Euro stehen für Hilfsprojekte zur Verfügung.
Weiterlesen