Beiträge

Josefine lässt grüssen!

Mutzenbacher lässt grüßenEin Erlebnisbericht von und mit Lady Sabine

Wer Wiener Geschichten kennt, kennt die Geschichte der J. Mutzenbacher – ein echtes Wiener Original oder nur Erfindung? Wer weiss, jedenfalls fand ich die Geschichten immer sehr anregend.

Da hat nun unser Lieblingsoutfitgeschäft wieder mal zu einer Party geladen – und natürlich muss ich hin. Obwohl mir mein verletztes Bein noch reichlich schmerzt in Heels. Trotzdem, rein in die Heels, dazu unschuldige Locken und natürliches Make up, und ein Alptraum von einem grünen Latex Rüschenkleid. Wenn ma schon so ein Teil hat, kann ma es auch anziehen. Ich habe nie behauptet es wär schön, aber auffallen tut’s auf jeden Fall *grinst*. Die Lokation ist sehr passend zum Thema – die Dream-Bar – ein langgedientes Amüsierlokal.

Beim Reinkommen erst mal der obligatorische Stau, bei näherem Hinsehen ist dieser vor allem von der etwas beengten Barzeile verursacht, und dann rein ins Getümmel. Sehr voll, sehr viel nette Outfits, die Hosts sehr freundlich und bemüht, wirklich alle selbst willkommen zu heißen. Also quetsche ich mich mit meiner Begleitung durch, suche mir ein Eckchen zum Umkleiden. Hurrah, im unteren Bereich eines der schnuckeligen Zimmer – und auch noch frei – also erst mal umziehen, dann ein Drink und los geht die Party.
Weiterlesen