Sightseeing in Vienna | Walk Of Shame

 

Dass man sightseeing nicht nur in shorts, t-shirt und turnschuhen absolvieren kann, bewies eine kleine gruppe furchtloser fetischist*innen.
Gekleidet in latex-outfits und mit gasmasken spazierten sie vom Westbahnhof über die Mariahilfer Straße bis zum Museumsquartier.

Dass sich dabei der ein oder andere interessante kontakt ergab und dass die plakat- und shop-aufschriften durchaus auch für fetischist*innen und bdsmler*innen passend sein können, beweisen die folgenden bilder …

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.