Wie wir soeben erfahren, hat auch heuer wieder der Streit um spezielle Fetisch-Vorlieben zu Ostern seine Opfer gefordert. Dabei muss es ja nicht immer gleich um Kreuzigungs- oder Folter-Rituale gehen – auch scheinbar harmlose Wünsche können die Situation zum Überkochen bringen …

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.