Regenbogenparade 2005 / CSD-Wien

Regenbogenparade 2005 / CSD-Wien

Das wort “Block” assoziieren viele im zusammenhang mit umzügen oder demos oft mit etwas bedrohlichem: “Schwarzer Block”, “Autonomer Block”, krawall …

Und das solls auf der Regenbogenparade geben? Einer veranstaltung, die seit ihrem bestehen (1996) geprägt ist von toleranz und akzeptanz? Echt jetzt?

Na ja, ein bisschen furchterregend schauen die schon alle aus in ihrem meist schwarzem leder, mit ihren klirrenden ketten, den seilen und diversen schlaginstrumenten wie peitschen, paddels, reitgerten und ähnlichem … Und die können das auch wirklich benutzen, die knallen ganz wild in der gegend herum mit ihren bullwhips. Da könnte einem schon angst und bang werden. Weiterlesen

Porn Film Festival Vienna

Porn Film Festival Vienna

Die erste Version des Festivals findet von 1. bis 4. März 2018 an sieben unterschiedlichen Locations statt: Schikaneder Kino, Top Kino, Filmcasino, Fortuna Kino, Schwelle7, Heuer am Karlsplatz und im Camera Club. Mit über 40 Veranstaltungen, wie Filmscreenings, Diskussionen, Workshops und Partys, an vier Tagen, wird das Porn Film Festival definitiv für Aufsehen in der Stadt sorgen – und wir haben viel zu bieten für unser Publikum.

Weiterlesen

 

Ab 26-01-2018 gab es im SMart Café die photo-ausstellung: “dieLady”

Schwarz-weiß photos mit ihrem sklaven in lost-place-ambiente …
Photos: David M.

Weiterlesen

 

Many Colours – One Community

Unter diesem slogan wird am 17. juni 2017 die Regenbogenparade (CSD Wien) zum 22. mal über die Wiener Ringstraße ziehen. Lesben, schwule, bisexuelle, heterosexuelle, transgender- und intergeschlechtliche personen werden gemeinsam für eine diskriminierungsfreie gesellschaft in Österreich und der ganzen welt demonstrieren.

Es ist schon eine tradition, dass auch die fetisch- & BDSM-community auf der Regenbogenparade vertreten ist: Wie in den vorjahren hat das team der Libertine Wien wieder einen von menschlichen ponies gezogenen fiaker organisiert, der natürlich besondere aufmerksamkeit auf sich lenken wird und ein beliebtes foto-motiv darstellt.

Weiterlesen

Sex in Wien | Wien Museum

Ausstellung | Wien Museum

15. September 2016 bis 22. Jänner 2017

Sexualität und Stadt — eine ebenso lustvolle wie anstößige Beziehung. Nie zuvor haben sich Formen, Darstellungen und die Bewertung von Sex so stark verändert wie im Prozess der Urbanisierung. Die moderne Großstadt eröffnete Freiräume und versprach Anonymität, Auswege aus sozialer Kontrolle und die Erfüllung sexueller Wünsche. Zugleich schuf die Stadt neue Möglichkeiten der Überwachung, der Disziplinierung und der Kategorisierung von Sexualität.

Weiterlesen

 

[Aktualisiert am 08-09-2016 | 13.50 Uhr]

Bereits zum zweiten Mal öffnet der U1 Club Underground seine Pforten für eine Fetisch-Veranstaltung der extravaganten Art – Fête Bizarre.

Weiterlesen