Kontaktinformationen
email an: Peter
Wien
ER sucht SIE
Aufrufe: 14


Inseratentext

Ich suche eine Sadistin die mir mit Nadeln sehr weh tun kann. Ich suche keine Domina sondern eine Sadistin die Verständnis für mich hat. Leider kann ich nur einen Orgasmus haben, wenn ich starke Schmerzen im Genitalbereich und Anus habe. Du solltest mir bitte die Hoden abbinden und dann barfuß reintreten, sie boxen und verdreschen. Ich werde dir Nadeln geben und dich bitten, mir durch jedes Ei Nadeln zu stechen. Sie sollten durch und durch gehen und wenn du sie beim reinstecken drehst, tut es mir besonders weh.
Entweder stichst du mir auch welche direkt in mein Poloch, oder du zwickst und kratzt es mit ganzer Kraft. Du kannst mein Loch auch mit einem Stock verdreschen bis es zuschwillt und dann ohne Gleitmittel aufdehnen. Was auch möglich ist, du kannst mir mit deinen Fingernägel den Schamhügel, meinen Minischwanz und die Eier zerkratzen. Du brauchst dich nicht zurück halten und bleibende Spuren sind kein Problem. Wenn du mir noch einen ganz großen Gefallen tun würdest, dann such dir eine oder zwei Zehen aus und hau mit einem Hammer drauf. Bitte in die Mitte, damit wir es knacken hören. Erfahrungsgemäß tut mir das so weh, dass mir der Samen rausrinnt. Ich habe in allen Punkten Erfahrung und meine Hoden sind ohne Funktion, du kannst also nichts kaputt machen. Sie sind nur da, damit ich schlimme Schmerzen bekommen kann. Bin ein netter Mann 55 Jahre alt, mollig und extrem klein gebaut. Bitte tu mir so schlimm wie möglich weh, damit ich einen Höhepunkt habe.