Sklave/Leibeigener/Cuckold gesucht


Kontaktinformationen
email an: Madame
Wien
SIE sucht IHN
Aufrufe: 1296


Inseratentext

Langfristige Beziehung zu einem äußerst devoten Mann gesucht.

Eins vorab: Ich werde dich nicht bespielen und es wird auch keine Sessions geben. Ich habe kein Interesse an den typischen BDSM-Spielen. Ich werde mich nicht für dich in Lack/Leder/Latex/… schmeißen. Ich werde nicht deine Fetische bedienen. Das Ganze wird also nur funktionieren, wenn du jemand bist, der wunschzettellos einer Herrin dienen will ohne eine Gegenleistung in Form von Session oder Sonstigem zu erwarten.
Stattdessen bist du einfach jemand, der seine Herrin glücklich machen will (was auch immer sie glücklich macht) und du zum perfekten Leibeigenen geformt werden möchtest.

Du sollst z.B. lernen mich so zu lecken, wie ich das will. Außerdem wirst du mich auch täglich massieren. Du wirst lernen für mich zu kochen. Eventuell schicke ich dich zu einem Kurs, in welchem du Kochen, Massagen, Maniküre/Pediküre oder Sonstiges lernst wirst, was mir nützlich ist.

Ich möchte (im Idealfall) nach und nach mehr Kontrolle übernehmen und über dich und dein gesamtes Leben bestimmen. Ich möchte entscheiden, wie du aussiehst, was du anziehst, was du isst, wofür du dein Geld ausgibst usw. Natürlich geht das erst, wenn wir eine Vertrauensbasis haben.

Zu deinen Aufgaben wird auch das Putzen, Gartenarbeit, Einkaufen und sonstige Erledigungen und Tätigkeiten zählen.

Wenn ich gerade keine Verwendung für dich habe, stelle ich dich in einer Ecke ab oder gebe dir irgendeine Aufgabe, um dich zu beschäftigen.

Was du aber schon mit mir erleben kannst sind Cuckold-Erlebnisse. Ich erzähle dir gern von meinen heißen Sexabenteuern und eventuell darfst du auch mal dabei sein. Wenn dich also so etwas geil macht, wäre das ideal, ist aber auch kein Muss.

Ich möchte auch Strafen anwenden, wenn du dich nicht so benimmst, wie ich es mir wünsche. Diese Strafen werden aber keine körperlichen Züchtigungen beinhalten, da ich keine sadistischen Züge habe.

Du solltest bereit sein gleich nach einem kurzen E-Mailverkehr (1-2 E-Mails) dich persönlich bei mir vorzustellen. Ich werde mit niemanden lange hin und her schreiben, da ich sowieso erst bei einem persönlichen Kennenlernen beurteilen kann, ob es passt. Auch werde ich keine Fotos, schon gar keine Fotos von meinem Gesicht verschicken. Bei einem ersten Treffen wirst du auch gleich Aufgaben (z.B. Putzen) bekommen, um deine Bereitschaft zum Dienen unter Beweis zu stellen.

Wenn das für dich interessant klingt, dann meld dich bei mir mit Angabe zu:
deinem Alter
deinen Berufsstand (berufstätig, arbeitssuchend, etc.)
deinen Beziehungsstand (ledig, verheiratet, etc.)
deiner zeitlichen Verfügbarkeit – Wann kannst du für ein persönliches Kennenlernen vorbeikommen?
Und vervollständige folgenden Satz: Ich möchte ein Sklave sein, weil …
Beschreibe mir außerdem deine Traumherrin! Wie sollte sie sein, damit du ihr wunschzettellos dienen möchtest? Und wie sollte sie nicht sein.

Es ist wichtig. dass du alle diese Punkte in deiner Anfrage beantwortest, ansonsten bekommst