Inserate | Übersicht >>>

.


Kontakt-Informationen

email an: Helmut (Eldom)

Das Antworten auf FetishPoint-Inserate ist kostenlos! Wir weisen darauf hin, dass wir von Personen, die auf Inserate antworten, in diesem Zusammenhang keine Daten speichern.


z:B: LINZ, OÖ. bzw. zwischen Wien und Salzburg, Österreich



Inseraten-Text

Ein bisserl peitschen lassen sich viele gerne. ICH biete etwas anderes, nämlich eine exzessive, wirklich harte und gnadenlos Auspeitschung. Dabei gibt es kein Savewort, das heißt, dass ausschließlich ICH bestimme, wann es genug ist. Denn Du wirst nicht nur wehrlos gefesselt, sondern auch geknebelt, so dass du gar nicht um Gnade bitten kannst.

Allerdings kannst du dich darauf verlassen, dass ich weiß, was ich tu, mache sowas nicht zum ersten Mal.

Natürlich kann so eine ultimative Auspeitschung nicht ohne Spuren (Striemen) erfolgen. Du solltest als einige Tage lang nicht in die Verlegenheit kommen, dass jemand deine Arsch und deinen Rücken sieht. Sexuelle Benutzung ist möglich, eine Bereitschaft zur oralen Verwöhnung sehr willkommen, aber wird nicht zwingend verlangt.

Dieses Inserat wendet sich also an wirkliche Masochisten und zwar an Frauen, Männer oder TVs. Auch Paare können sich melden, wo sich eine(r) als Delinquent zur Verfügung stellst, der Andere dabei ist (oder auch mitmacht).

Geplant ist zuerst ein Test, bei dem festgestellt wird, ob du maso genug bist. Dann erfolgt die ultimative Auspeitschung vor ausgesuchtem Publikum, wobei da mehrere SklavInnen dran kommen.

Die Örtlichkeit steht noch nicht fest, Vorschläge werden gerne geprüft.