Kontaktinformationen
email an: Sadox
OÖ-ost / NÖ-west


Inseratentext

ch, bin ein 60-jähriger Mann, verheiratet (Frau kann mit Spanking u. dgl. nichts anfangen), komme aus dem Raum Amstetten - Perg und bezeichne mich als SADOmasochist, d.h. ich mag weniger Dinge, wo es um dominant und devot geht, sondern EHER Schmerzspiele (ganz kann man das ja nicht trennen) – und da wieder Spanking, also Hintern versohlen in allen Variationen – aber auch Wachs, Klammern u.s.w.

Ich bin selber schmerzgeil und lasse mir daher gerne den blanken Hintern auspeitschen. Ich habe aber auch große Lust selber einer Frau die Kehrseite zu entblößen und ihr den nackten Hintern zu versohlen (jahrelange Erfahrung vorhanden). Von leichten Klapsen mit der Hand bis zu gehörigen Hieben mit Stock oder Peitsche; alles ist möglich, ganz wie du es brauchst (was ich ablehne sind Spiele bei denen Blut fließt bzw. Natursekt und dergleichen).
Sonst bin ich für vieles offen; z.B.: Rollenspiele - z.B. liebe ich es, wenn jemand für etwas bestraft wird – Strafpredigden – das HoseRunterziehen – die Schläge (zuerst auf Rock oder Hose, dann auf Unterhose und schließlich auf den blanken Hintern) – und solche Spiele können sich lange hinziehn *g*.

Vieles kann sein; nichts muss sein, wichtig ist, dass es beiden Spaß macht !!!.
Auch mit der „Rollenverteilung“ bin ich flexibel: Ich muss nicht alles auf einmal haben. Ich hab schon mit Frauen „gespielt“ wo ich absolut die aktive Rolle eingenommen habe, andere waren nur dominant und haben mich erzogen. Mit einigen habe ich die Rollen während des Spiels gewechselt, und wir hatten beide am Schluss einen roten Hintern *g*.

Übrigens: ich schreib auch gern über das Thema – meine Erfahrungen und Erlebnisse. D.h., wir können‘s gern langsam angehen und vorerst mal etwas mailen.