Beiträge

Regenbogenparade 2005 / CSD-Wien

Regenbogenparade 2005 / CSD-Wien

Das wort „Block“ assoziieren viele im zusammenhang mit umzügen oder demos oft mit etwas bedrohlichem: „Schwarzer Block“, „Autonomer Block“, krawall …

Und das solls auf der Regenbogenparade geben? Einer veranstaltung, die seit ihrem bestehen (1996) geprägt ist von toleranz und akzeptanz? Echt jetzt?

Na ja, ein bisschen furchterregend schauen die schon alle aus in ihrem meist schwarzem leder, mit ihren klirrenden ketten, den seilen und diversen schlaginstrumenten wie peitschen, paddels, reitgerten und ähnlichem … Und die können das auch wirklich benutzen, die knallen ganz wild in der gegend herum mit ihren bullwhips. Da könnte einem schon angst und bang werden. Weiterlesen

Veranstaltungen

Spiele, die unter die haut gehen.
Die haut bietet schutz und ist gleichzeitig die größte erogene zone des menschen.
In diesem workshop werden die grundlagen zum Spiel mit Nadeln vermittelt.

Inhalt des workshops:

Materialkunde (welche nadeln sind geeignet?) und bezugsquellen
Einführung in die hygiene
Physiologischer hintergrund (wo darf man, wo nicht, wie tief,…) und
Psychologische aspekte (warum macht das spaß? Was fühlt top/bottom dabei?)
Technik (wie krieg‘ ich die nadel am besten rein, wie raus, wie sticht man nicht etc.)

Wer sich einen willigen partner mitbringt, hat nach dem workshop gelegenheit, das gelernte gleich auszuprobieren.
Material wird gegen einen unkostenbeitrag bereitgestellt.

Seminarleitung: Doris und Sven
Dauer: 1 abend (ca. 3 stunden)

Kosten: € 1,– pro person (€ 2,– für nichtmitglieder der Libertine)

Bitte beachtet!
Wer angst vor blut hat, sollte diesen workshop nicht besuchen!

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Weitere auskünfte gerne persönlich (bei diversen Libertine-Veranstaltungen) oder per email.

Dieses seminar wird euch im wahrsten sinne des wortes den atem verschlagen:
Es geht um macht, um absolutes vertrauen und vieles mehr, das die faszination des spiels mit der atemluft ausmacht.

Ein seminar hart am rande von ssc – mit praxisbezug.

Inhalt:

  • Was ist der kick daran?
  • schein und wirklichkeit
  • techniken
  • do’s and don’ts

Darüber hinaus werden wir ein umfeld schaffen in dem es möglich ist, unter anleitung zu experimentieren und erste erfahrungen zu sammeln.

Wer üben will, muss seinen übungspartner bitte selbst mitbringen.

Seminarleitung: Michael

Dauer: 1 abend

Kosten:
€ 12,– pro person (€ 15,– für nichtmitglieder)
€ 20,– pro paar (€ 24,– für nichtmitglieder)

Anmeldung erforderlich: https://www.libertine.at/libseminar.php#atem

Weitere auskünfte gerne persönlich (bei diversen libertine-veranstaltungen) und per email.