Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BootCamp for troublesome girls | No Limits

23. Oktober 2021 | 20:00 -- 04:00

- €14 – €28
No Limits BootCamp | 23-10-2021

BootCamp for troublesome girls

Das BootCamp ist ein Gefängnisszenario, in dem straffällig gewordene Insassinnen von erfahrenen Wärtern mit aller Konsequenz wieder auf den Pfad der Tugend geführt werden.

Teilnehmen können nicht nur die Insassinnen, sondern vor allem auch Besucherinnen und Besucher beiderlei Geschlechts, die sich ein umfassendes Bild von der Effizienz der angewandten Methoden machen wollen. Die BesucherInnen können sich jederzeit frei im BootCamp bewegen, haben im Roten Salon einen geeigneten Rückzugsraum zum zwanglosen Plaudern, und können jederzeit Snacks und Drinks von der Bar ordern. Ganz im Gegensatz zu den Insassinnen. Die werden natürlich bei Wasser und Brot gehalten.

Meister, die ihre Sklavin als Insassin teilnehmen lassen, können wahlweise als Wärter mitarbeiten oder sich als Besucher bequem zurücklehnen

Sie als Meister wollen Ihrer Sklavin ein ganz besonderes Erlebnis zuteil werden lassen?

Du als Sklavin glaubst, einem Boot Camp gewachsen zu sein?

No Limits BootCamp | 23-10-2021Eine ganze Nacht lang bis zur Erschöpfung geschliffen werden; immer im Wissen, dass jeder noch so kleine Regelverstoß kompromisslos geahndet wird; ohne ein Minimum an Privatsphäre; den Augen, und der Willkür unerbittlicher Wärter und neugieriger Zuseher ausgesetzt; eine Nacht lang eine veritable Gehirnwäsche erleben. Das alles erwartet dich nämlich!

Und noch etwas: wir geben dir die Garantie, dass du am nächsten Tag mit einem Muskelkater und einen tüchtig verhauten Hintern aufwachen wirst.

Gleichzeitig weißt du, dass du in sicheren Händen bist, auf deine Tabus ebenso Rücksicht genommen wird wie wir – bei Wohlverhalten – auf deine Vorlieben eingehen.

Unser BootCamp für schwer erziehbare Mädchen setzt ein Gefängnisszenario um, in dem sich Wärter um straffällig gewordene Insassinnen kümmern. Die Einweisung erfolgt durch ihren Erziehungsberechtigten oder durch die Insassin selbst.

Es können ausschließlich Damen aufgenommen werden, die zuvor ein Vorstellungsgespräch im No Limits geführt haben! Dieses kann auch direkt vor Start des BootCamps erfolgen! Bei allen Sklavinnen, die im Besitz eines Meisters sind ist die Gegenwart des Meisters bei dem Bewerbungsgespräch unerlässlich!

Wenn es um Erziehung, Gesundheit und Lernerfolg der Insassinnen geht schreckt kein Wärter vor unangenehmen, demütigenden oder schmerzhaften Prozeduren zurück.

Wenn es dir zu viel wird hast du zweimal die Möglichkeit für 15 Minuten in Einzelhaft gesteckt zu werden. Das BootCamp findet im No Limits statt und dauert von 21:00 abends bis 4:00 früh. Du kannst natürlich auch jederzeit das BootCamp für dich beenden und nach Hause gehen. Ist allerdings nicht besonders solidarisch, weil sich dann die gesamte Aufmerksamkeit der Wärter auf deine verbliebenen Kolleginnen konzentriert.

Ablauf:
20:00   Einlass und Zeit für noch ausständige Bewerbungsgespräche
21:00   Beginn
04:00   voraussichtliches Ende

Dresscode:
Kein spezielles Outfit für die BesucherInnen
Die Insassinnen müssen sich um ihr Outfit nicht kümmern

€ 15.- für eine Insassin – Getränke und Essen sind im Preis inkludiert
€ 28.- für Besucher
€ 14.- für Besucherinnen
Halbpreis für Besucherinnen und Besucher unter 30

Es gibt keinen online Vorverkauf oder online Vorreservierung. Ein Vorabkauf von Tickets ist nur analog im No Limits (Wurmbstraße 36) oder im Special No Limits (Hotel Do Step Inn – Felberstraße 20) möglich. Am besten rechtzeitig kommen.

Details

Datum:
23. Oktober 2021
Zeit:
20:00 -- 04:00
Eintritt:
€14 – €28
Veranstaltungskategorie:
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details

Datum:
23. Oktober 2021
Zeit:
20:00 -- 04:00
Eintritt:
€14 – €28
Veranstaltungskategorie:

___________________________

A C H T U N G

„FetishPoint Magazine“ ist NICHT Veranstalter der auf dieser Webseite angeführten Events!

„FetishPoint Magazine“ stellt für sämtliche Veranstaltungen lediglich die Plattform zur Veröffentlichung zur Verfügung. Die Verantwortlichkeit für diese Events liegt ausschließlich beim jeweiligen Veranstalter. Vergewissert euch bitte immer auf der Webseite des Veranstalters, ob sich Event-Details geändert haben! „FetishPoint Magazine“ übernimmt keinerlei Garantie für die Richtigkeit dieser Angaben!

Die angegebenen Uhrzeiten sind in Mitteleuropäischer Zeit (Central European Time).