Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Geborgene Schwerelosigkeit

16.November | 19:00 -- 01:00

- € 50 - € 110
Geborgene Schwerelosigkeit | Atelier Mystique Event

„Geborgene Schwerelosigkeit“ im Atelier Mystique

Wir freuen uns, den Veranstalter „mindspring“ mit diesem exklusiven Event bei uns begrüßen zu dürfen..

Infos vom Veranstalter:
Dieses Mal ist Platz für eine Novizin. Sie kann sich alles anschauen, ohne Verpflichtung und ohne Angst zu haben, dass sie aktiv oder passiv mitmachen muss. Aber sie kann, wenn sie möchte. Sie kann mir auch gerne als Assistentin zur Hand gehen, die Aufgaben halten sich in Grenzen, die Möglichkeiten nicht.

Alle Subs, egal ob male oder female, bekommen die Augen bereits am Eingang verbunden (Augenbinden bitte mitbringen). Die Doms (male oder female) führen die Subs zur Garderobe und entkleiden diese. Alles Subs sind den ganzen Abend nackt. Erlaubt sind Halsband, Hand-und Fußfessel, Schuhe, Halterlose, Keuschheitsgürtel, Peniskäfig, Plugs.

Wer keine Berührungsängste mit dem gleichen Geschlecht hat, bekommt ein blaues Armband als Erkennungszeichen.

Wir sind in einer exklusiven SM-Location, Dusche und Handtücher sind selbstverständlich. Neben der üblichen Ausstattung steht auch eine große Auswahl an Spielsachen zur Verfügung. Eigenes Spielzeug mitzubringen schadet nie.

Die Doms bespielen, führen vor, verleihen…………und passen auf die Subs auf. Die Subs werden eine mit dem Fortschreiten des Abends immer intensivere Sensibilität spüren, sie wissen nicht, wer alles im Raum ist, wer mit ihnen spielt, was mit ihnen geschehen wird und können sich dennoch fallen lassen, da sie safe sind.
BDSM im Kontext von Verantwortung, Fürsorge und sich fallen lassen können.

Sexuelle Benutzung ist durchaus auch gerne gesehen.

Wer weiß, vielleicht werden ja auch zwei Subs (female/female; male/female; male/male) aneinander gebunden und zusammen bespielt……? Lasst euer Kreativität freien Lauf.

Bis 23 Uhr haben alle Subs durchgehend Augenbinden zu tragen, danach entscheidet die/der Dom, ob die Augenbinde abgenommen wird oder nicht aufgelöst wird. Dom ist für Sub verantwortlich und kümmert sich um deren Belange, führt Sub auf Toilette, gibt Getränke…..

Der Abend wird anfänglich moderiert.
„Subs unter sich“ sensibilisiert ungemein,
anschließend sorgt
„Trio al Forno“ für weiteres Knistern.

Lasst euch überraschen!!

Sollte wem etwas zu stark in die falsche Richtung gehen, bitte dem Spielpartner bescheid geben, denn wir wollen, dass es euch gut geht. Wir schaffen das.

Keiner muss bei uns hungern, es gibt ein kleines Buffet. Essen und Getränke sind im Preis inkludiert.

Der Organisator behält sich die Zusammenstellung der Gruppe vor. Auf ein in etwa ausgeglichenes Geschlechterverhältnis wird geachtet, die Veranstaltung ist auf Paarkonstellationen und Trios ausgerichtet. MF, MM, FF, MMF, FFM… sind willkommen. Für Solo-Personen steht das Datingportal bei der Eventbeschreibung auf joyclub.de zur Verfügung.
Die Anmeldungen werden erst gesammelt und dann bestätigt. Wenn die Bestätigung etwas dauert, resultiert das aus dem jeweiligen Anmeldestand, bitte um etwas Geduld.

Dies ist eine private Veranstaltung, jeder Teilnehmer haftet für sich und sein Verhalten selbst.

Einlass von 19:00 – 19:20 Uhr, Ende 01:00

Wichtig:
Bezahlung nur mit Vorkasse, die endgültige Bestätigung der Anmeldung erfolgt nach Zahlungseingang. Die Bezahlung ist fällig 14 Tage nach Anmeldung. Keine Abendkasse.
Frühbucherrabatt: Bei Buchung und Bezahlung bis zum 19.10.2019 wird zusätzlich zm Joyclub-Rabatt ein Preisnachlass von € 10.– pro Anmeldung gewährt.
Wenn doch mal etwas dazwischen kommt, ist eine Rückerstattung des Betrages nur möglich, wenn noch rechtzeitig Ersatz gefunden werden kann. Bei Stornierungen ab 14 Tage vor der Veranstaltung ist leider keine Rückerstattung möglich.

Anonyme Anmeldungen werden nicht akzeptiert.

Haftungsausschluss: Dies ist eine private Veranstaltung, der Organisator übernimmt keinerlei Haftung. Jeder Teilnehmer ist für sein Handeln selbst verantwortlich.
Alle, die von diesem Format begeistert sind und alle, die mal „Reinschnuppern“ wollen, ohne ein Risiko einzugehen.
„Alte Hasen“ werden ihre Freude haben.

Dresscode
Sub: Nackt.
Schuhe, Halterlose, Halsband, Hand-und Fussfessel, Keuschheitsgürtel, Plugs und Peniskäfig sind erlaubt.
Während der Spiele Subs unter sich und Trio al Forno keine Pumps, bzw. Schuhe mit spitzen Absatz! Verletzungsgefahr…

Dom: Fetisch, BDSM-Outfit

Preise:
Frau: 50,-€
Mann: 110,-€
Paar: 110,-€
Frühbucherrabatt für joyclub Premium-Mitgieder bei Anmeldung auf joyclub.de

Anmeldung ausschließlich auf joyclub oder per mail bego22@freenet.de

Details

Datum:
16.November
Zeit:
19:00 -- 01:00
Eintritt:
€ 50 - € 110
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.atelier-mystique.at/veranstaltung/geborgene-schwerelosigkeit/

Veranstalter

Atelier Mystique
Telefon:
+43 650 500 59 09
E-Mail:
office@Atelier-Mystique.at
Website:
www.Atelier-Mystique.at

Veranstaltungsort

Atelier Mystique
Gschwandnergasse 10
Wien, 1170 Österreich
+ Google Karte
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details

Datum:
16.November
Zeit:
19:00 -- 01:00
Eintritt:
€ 50 - € 110
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.atelier-mystique.at/veranstaltung/geborgene-schwerelosigkeit/

Veranstalter

Atelier Mystique
Telefon:
+43 650 500 59 09
E-Mail:
office@Atelier-Mystique.at
Website:
www.Atelier-Mystique.at

Veranstaltungsort

Atelier Mystique
Gschwandnergasse 10
Wien, 1170 Österreich
+ Google Karte

A C H T U N G

„FetishPoint Magazine“ ist NICHT Veranstalter der auf dieser Webseite angeführten Events!

„FetishPoint Magazine“ stellt für sämtliche Veranstaltungen lediglich die Plattform zur Veröffentlichung zur Verfügung. Die Verantwortlichkeit für diese Events liegt ausschließlich beim jeweiligen Veranstalter. Vergewissert euch bitte immer auf der Webseite des Veranstalters, ob sich Event-Details geändert haben! „FetishPoint Magazine“ übernimmt keinerlei Garantie für die Richtigkeit dieser Angaben!