Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Public Disgrace-SM Fetisch Play Party mit Lust

18.Mai | 20:00 -- 23:59

Einlass ab 18 Jahren!
Public Disgrace ist eine Spielart aus dem Bereich des BDSM.
Ihr kennt die Filme ,,Schatten auf Grau..“ ,,Augen weit geöffnet“ oder den Film der O?, wegen Urheberrecht dürfen wir die Filme nicht nennen: der Inhalt aller Filme kommt der Public Disgrace schon nahe.
In der Red Hall feiern wir eine PD Party mit getragener Musik.
Die Spielart des Abends: Herren sind dominant, Frauen devot.
BDSM Spielzeug könnte man gut an dem Abend dabei haben.
Einlass ab 20 Uhr, bis 20.30 Uhr Meet and Greet,
20.30 Uhr Präsentation, Ende ca. 2 Uhr
Strict Dresscode:
Herren gern im Anzug, keine Turnschuhe, mind. schwarzes oder weisses Oberhemd, gern Sakko. Ja es geht auch eine Jeans aber dann auch mit top Hemd und guten Schuhen.
Sehr gern also etwas edler in Abendkleidung.
Frauen gern frivol und sexy.
Freie Garderobe, freie Snacks und unlimitierte freie Softgetränke sind im Eintrittspreis enthalten.
Preise:
Mann 79,99 Euro incl. 19% MwSt
Frau 14,99 Euro incl. 19% MwSt
Paar 44,99 Euro incl. 19% MwSt

Details

Datum:
18.Mai
Zeit:
20:00 -- 23:59
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.facebook.com/events/1596118827146077

Veranstalter

PEPP Events

Veranstaltungsort

Catonium Hamburg
Försterweg 163
Hamburg, 22525 Germany
+ Google Karte
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details

Datum:
18.Mai
Zeit:
20:00 -- 23:59
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.facebook.com/events/1596118827146077

Veranstalter

PEPP Events

Veranstaltungsort

Catonium Hamburg
Försterweg 163
Hamburg, 22525 Germany
+ Google Karte

A C H T U N G

„FetishPoint Magazine“ ist NICHT Veranstalter der auf dieser Webseite angeführten Events!

„FetishPoint Magazine“ stellt für sämtliche Veranstaltungen lediglich die Plattform zur Veröffentlichung zur Verfügung. Die Verantwortlichkeit für diese Events liegt ausschließlich beim jeweiligen Veranstalter. Vergewissert euch bitte immer auf der Webseite des Veranstalters, ob sich Event-Details geändert haben! „FetishPoint Magazine“ übernimmt keinerlei Garantie für die Richtigkeit dieser Angaben!