Was wäre ein Geburtstag im No Limits ohne Birthday-Spanking?!

Geralds Geburtstag
52 Jahre jung – allerhöchste Zeit es richtig knallen zu lassen

Dass an diesem Abend nicht nur die Sektflaschen knallen, dafür sorgt die vom Geburtstagskind selbst initiierte Tradition des Geburtstagsspankings. Denn wie könnte ein Geburtstagsfest besser gefeiert werden als mit einem richtig toll verhauten Geburtstagshintern?!

Jede Dame ist ganz herzlich eingeladen dem Geburtstagskind 52 Hiebe auf seinen Geburtstagshintern zu zaubern. Als kleines Dankeschön gibt’s für jede Teilnehmerin einen Schluck Hochprozentiges und zur Stärkung ein Stück selbstgemachtes Tiramisu.

Sollte irgendjemand ein Geburtstagsgeschenk mitbringen wollen, am liebsten ist uns ein BDSM-Spielzeug – verbunden mit der Garantie, dass es sofort ausprobiert wird und ab sofort zur Benutzung vorrätig sein wird.

„Geburtstag ist, wenn alle feiern und einer ein Jahr älter wird.“

Der bekommt im No Limits dafür aber auch eine wunderschöne, hoffentlich lang anhaltende Erinnerung in Form eines richtig schön verhauten Hintern.

Das könnte dich auch interessieren

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.